• HOME
• NEWS
• WURFPLANUNG
• RIESENSCHNAUZER
- Ivan
- Anu
- Paula
- Ruby
- Lina
• ZWERGSCHNAUZER
- Neele
- Siva
• IN MEMORY †
• ÜBER UNS
• FOTOGALERIE
• WURF-CHRONIC
• TAGESBILDER
• TIPPS ZUR PFLEGE
- Fellpflege
- Trimmen in Bildern
• LINKS
• KONTAKT
• DATENSCHUTZ
• IMPRESSUM
 

Bilder zur Pflege...
Nachfolgend haben wir versucht, dass Trimmen und Pflegen von Schnauzern in Bildern festzuhalten:
Modell waren;-)
- Riesenschnauzer-"Ziehkind" MALINA - 4 Monate
- Riesenschnauzer-Rüde JACK - bald 2 Jahre
- Riesenschnauzer-Hündin ANU - 2,5 Jahre
- Riesenschnauzer-Hündin PAULA - 10 Monate
- Zwergschnauzer-Hündin KATE - 1,5 Jahre

Ich denke, dass man sieht, dass Trimmen nicht schwer ist und vor allem, dem Hund nicht weh tut!
4 Monate alte Riesenschnauzerhündin beim Striegeln mit dem Coat Kind von EHASO
...der Striegel voll mit toter Unterwolle und bereits erstem reifem Deckhaar
...noch abstehende Haare, die reif sind, lassen sich einfach in Wuchsrichtung mit den Fingern rausziehen
fertig!
...sieht doch schon hübsch und rassetypisch aus!
fast 2jähriger Riesenschnauzerrüde, der einmal wöchentlich gestriegelt wird
...eine Mischung aus reifer Unterwolle und reifem Deckhaar
gepflegtes, lackschwarzes, hartes Grannenhaar, das vor Sonne, Regen und Wind schützt
so sollte ein gepflegter schwarzer Riesenschnauzer aussehen. ...auch der Rücken bei den Zwergen sollte dieses Bild aufzeigen!
Trimmen kann man entweder mit den Fingern oder mit dem Trimmesser. Hier das grobe Trimmesser zum Entfernen des toten Deckhaares.
Hier noch VOYAGER's Kalle Cool, er wird zuhause regelmäßig gestriegelt...
...und von uns dann noch "in Form" gebracht ;-)